Marco Wandscher

50 Jahre, geschieden, Staatlich geprüfter Techniker / Technischer Betriebswirt

ICH INTERESSIERE MICH IN DER KOMMUNALPOLITIK BESONDERS FÜR:
Neubaugebiete / Wohnungsbau, Infrastrukturprojekte und Ansiedlung von
Unternehmen.

ICH KANDIDIERE, WEIL
Sozialpolitik auch in Itzehoe ein wichtiges Instrument ist, Menschen zusammen
zu bringen.

IN DER KOMMUNALPOLITIK HABE ICH BISHER MITGEARBEITET ALS
Ich bin Neuling in der Politik und der SPD

AUSSERDEM ENGAGIERE ICH MICH EHRENAMTLICH BEI
Schöffe am Landgericht Itzehoe

ICH BEGEISTERE MICH IN MEINER FREIZEIT FÜR
Fotografie und Geschichte bzw. Historisches, gerne vor Ort mit Führungen, oder
selbst angelesen.

MEHR LEBENSQUALITÄT IN ITZEHOE BEDEUTET FÜR MICH:
Guter und bezahlbarer Wohnraum, eine gute Bahnanbindung Richtung Hamburg und
vor allem viel Grün.

MEIN LIEBLINGSORT IN ITZEHOE IST
Der Prinzesshofpark

MIR FEHLT IN ITZEHOE
Eine lebendigere Innenstadt mit mehr Fläche zum Verweilen, um mit Menschen ins
Gespräch mit zu kommen.

ICH WÜRDE GERN EINMAL FRÜHSTÜCKEN MIT:
Martin Luther King
Weil man von Ihm ganz sicher hätte lernen können, was Vergebung und
Wertschätzung bedeutet.
Ein Zitat von Ihm, dass mich persönlich sehr berührt:
„Vergebung ist keine einmalige Sache, Vergebung ist ein Lebensstil“