Sonja Fesser

Anschrift

Jägermannweg 6

25524 Itzehoe

32 Jahre alt, in einer Beziehung mit pflegeleichten Grünlilien,
Kauffrau für Bürokommunikation


ICH INTERESSIERE MICH IN DER KOMMUNALPOLITIK BESONDERS FÜR

die ernstgemeinte Miteinbeziehung von Kindern und Jugendlichen, Kulturförderung und sozialen Wohnraum.


ICH KANDIDIERE, WEIL

der persönliche Austausch mehr bewirkt, als meckern im Netz. Letzteres ist leichter, aber auf Dauer nicht produktiv.


IN DER KOMMUNALPOLITIK HABE ICH BISHER MITGEARBEITET ALS

ehemaliges KiJuPa-Mitglied, derzeit als stellvertretendes Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss.


AUSSERDEM ENGAGIERE ICH MICH EHRENAMTLICH BEI

den Jusos auf Kreisebene.


ICH BEGEISTERE MICH IN MEINER FREIZEIT FÜR

Konzerte, Conventions in Sachen Comics, Science-Fiction etc. Gelegentlich Joggen im Klosterforst, für das gute Gewissen.


MEHR LEBENSQUALITÄT IN ITZEHOE BEDEUTET FÜR MICH:

selbstbestimmte Teilhabe am Alltag, unabhängig von Einkommen und Alter. Hierzu gehören der Ausbau des ÖPNV und bezahlbarer, moderner Wohnraum in Innenstadtnähe.


MEIN LIEBLINGSORT IN ITZEHOE IST

der Klosterhof: Bei jedem Wetter, zu jeder Jahres- und Tageszeit.


MIR FEHLEN IN ITZEHOE

Veranstaltungen in ungewöhnlicher Umgebung. Warum nicht mal „Sharknado“ im Schwimmbad?

ICH WÜRDE GERN EINMAL FRÜHSTÜCKEN MIT:
Mark Hamill